Mani Berger-Schauer

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2017mit einem Rahmen von debello!
Gesponsert von LetsDoit Berger-Schauer!
Danke für die Unterstützung!
Österreichische Meisterschaft Kriterium in Gleisdorf 17.09.2017
Das heutige Rennen, die ÖM der U15 im Kriterium, war extrem hart. Es war nass, technisch anspruchsvoll und noch dazu sehr schnell. Am Anfang musste ich teilweis...e kämpfen, um das hohe Tempo halten zu können. Nachdem ich meinen Rhythmus gefunden habe, konnte ich nun auch mitmischen und versuchte mit einer Attacke und manchen Forcierungen des Tempos das Rennen für die anderen schwierig zu machen. 30 Runden waren zu fahren, mit insgesamt 3 Punkten, die ich bei den Wertungen sammeln konnte, und einem letzten Zielsprint, konnte ich den 5ten Platz ergattern.
Radweltpokal in St. Johann in Tirol - 20.08.2017:
Beim U15 Bewerb des internationalen Radweltpokals in St. Johann in Tirol konnte ich eine Top 10 Platzierung einfahren. Die zu fahrenden 32km waren bis auf einen Anstieg relativ flach. Direkt am Beginn des Anstiegs forcierte ich mein Tempo und konnte ein Loch aufgehen lassen, dieses wurde aber wieder zugefahren. Schlussendlich konnten sich dann zwei Fahrer absetzen und ich rollte weiter im Hauptfeld mit und konzentrierte mich auf den Zielsprint. Ein weiterer Fahrer konnte wenige Kilometer vor dem Ziel noch wegfahren. Im Zielsprint waren wir noch ca. 20 Fahrer, ich gab alles und konnte mir insgesamt den 7ten Platz sichern.
ÖM Zeitfahren in Tirol - 06.08.2017:
In den vergangenen Wochen habe ich mich im Training verstärkt auf das Zeitfahren fokussiert und mich so auf die ÖM im EZF (06. August 2017 in Erpfendorf, Tirol)... vorbereitet. Obwohl es den ganzen Tag über regnerisch war, hatte ich Glück und konnte die zu fahrenden 10km abspulen, ohne dabei nass zu werden - Gegenwind auf den ersten 5km bis zur Wende, Rückenwind dann in Richtung Ziel.
Ich konnte bei relativ guten Bedingungen und einer für mich perfekt geeigneten Strecke den 7ten Platz der U15 mit einer Zeit von 15:59,86 mit einem Rückstand von 1:26.24 auf den ersten Platz bei starker Konkurrenz erzielen
LET´s DOIT - Juli 2017:
Besuch bei meinem Sponsor Let's Do It Berger-Schauer.
Grieskirchen - 08.07.2017:
Nach einem schweren Sturz Mitte Mai mit einem Kahnbeinbruch zur Folge, bin ich nach knapp 7 Wochen voller Trainingseinheiten am Ergometer wieder einsatzfähig. Nach einer Ausfahrt im Freien und einer Runde zum Aktivieren für den folgenden Tag, war das U16 Jugendrennen in Grieskirchen am 08.07. praktisch mein 3ter Tag am Rad. Ich konnte mir trotz Problemen mit der Schaltung und Schmerzen in der Hand bei einem letzten Sprint den dritten Platz sichern.
BOA Cup Wels - 10.05.2017:
Das erste Boa-Nachwuchscup-Rennen am 10.05. war nach Rund um Weindorf mit einem weiteren Sieg ein großer Erfolg - die vielen Stunden im Sattel zahlten sich aus.... Wegen eines Sturzes konnte ich bei der ersten Sprintwertung keine Punkte ergattern. Das Rennen war noch nicht vorbei und es war noch nichts verloren. Nach einer Rundenvergütung stieg ich wieder ins Rennen ein und setzte mich dann auch relativ schnell vorne ab. Bei den restlichen Wertungen holte ich mir die jeweils höchsten Punkte und schließlich auch den Sieg.
Kriterium Rottenmann - 30.04.2017:
Zu fahren waren 20 Runden (17,3 km) mit einer Sprintwertung in jeder 5ten Runde - anstrengendes Rennen mit ziemlich hartem Kurs.
Heute wieder alles gegeben und durch einen letzten Sprint Platz 10 (U15) erreicht.
Nächstes Rennen: Rund um Weildorf am 07.05.2017
23.04.2017 - ÖRV Cup Wörgl
Heute fuhr ich ein Rundstreckenrennen in Wörgl. Das Rennen ging über eine Distanz von 30km. Es waren 8 Runden von jeweils 4km zu fahren. Die Straße war nass. In der ersten Runde lief alle perfekt. Ich war super vorbereitet. In der zweiten Runde ging es schon etwas schneller zu. Wir fuhren auf einer relativ schmalen Straße. Es rückten die Fahrer links und rechts von mir immer enger an mich. Ich hatte fast keinen Freiraum mehr. Ein Mädchen vor mir fing plötzlich sehr stark an zu bremsen. Ich habe es fast übersehen. Sofort wollte ich gegensteuern aber sie ist niedergefallen und ich segelte über sie drüber. Selbstverständlich habe ich das Rennen noch beendet. Ich erlitt von dem Sturz ein paar Abschürfungen unter anderem im Gesicht. Mein Rennrad hat zum Glück keine Schäden genommen.
 











02.04.2017 - Kirschblütenrennen
Wieder sehr stark besetzt. Nach Grafenbach im letzten jahr mein zweites U15 Straßenrennen. Platz 15 und 4. bester Österreicher. Passt gut!!










01.04.2017 - Zeitfahren in Ybbs
mit dabei mani und toni berger-schauer
Mein erstes Zeitfahren bei den U15. Ich spekulierte mit einem Platz um Rang 10. Es wurde schließlich der tolle 7. Platz.
Für die 12,3 km benötigte ich 19:23 (Schnitt 38,0).
Das Starterfeld umfasste 30 Fahrer, wobei die Hälfte nicht aus Österreich stammte (CZE, GER, SLO, HUN, SRB).










01.04.2017 - Zeitfahren in Ybbs
02.04.2017 - Kirschblütenrennen
Am kommenden Wochenende startet für mich die Radsaison! Mit einem Zeitfahren in Ybbs über 12.3 km und dem Kirschblütenrennen in Wels (35 km).










 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü